Tag Archives: Alles Elbe

Erstes Deutsch-Neuseeländisches Collab Double IPA entsteht aus Crowd Funding Kampagne

Oder, was dabei rauskommt, wenn ein neuseeländischer Winemaker während einer Bierverköstigung auf einen deutschen Brauer trifft.

20180220_103513-01.jpeg

Alles Elbe in Kooperation mit der Landgang Brauerei (Hamburg) freuen sich am 17. März 2018 dem Hamburger Publikum das gemeinsam eingebraute Double India Pale Ale „Hamapaka“ in den Räumlichkeiten des Alles Elbe vorzustellen.

Das Hamapaka ist ein würziges, vollmundiges Double IPA, ausschliesslich gebraut mit deutschen Malzen und neuseeländischen Hopfensorten. Dieses Zusammenspiel bringt das Beste aus Beidem zum tragen- der kräftige Malzgeschmack wird von den rassigen Aromen tropischer und Steinfrüchte abgerundet, für die die Hopfensorten Neuseelands bekannt sind.

IMG-20180220-WA0001-01.jpeg

Nigel Robinson, einer der Eigentümer des Alles Elbe und von Hause aus Winzer, traf Brauer und Gesellschafter der Landgang Brauerei Sascha Bruns in Rahmen einer Bierverköstigung im Jahr 2015. „Sascha war Gast auf einem der Bier-Tastings, die wir im Alles Elbe veranstalten. Von Anfang an war mit klar, dass Sascha und seine Kompagnons ein paar richtig gute Ideen zur Gründung einer Brauerei hier in Hamburg hatten und das wir – meine Frau Jennifer und ich – dieses Vorhaben so gut wie irgendwie möglich unterstützen würden. Als das Crowd Funding startete, haben wir nicht gezögert einzusteigen – mit soviel, wie wir es uns leisten konnten. „Hamapaka“ ist unsere Belohnung aus dieser Aktion. Und da es das erste Mal ist, dass wir im größeren Stil gebraut haben, ist es echt ein Grosses Ding für uns!“

Das Alles Elbe wurde von den Nutzern von Ratebeer.com 2016 und 2017 zum Besten Brewpubs gewählt. Die Landgang Brauerei hat seit ihrer Gründung eine Reihe von prämierten Bieren herausgebracht.

20180220_104734-01.jpeg

Der Name „Hamapaka“ ist das Maorische Wort für Hamburg und spiegelt damit den Geist dieser Kooperation wider. Der Kooperationsud wird nur als Fassware verfügbar sein.

Ah, und nicht zu verschweigen – an dem Abend feiert Nigel auch noch seinen Geburtstag.

Zurück aus dem Winterschlaf – fast!

Unsere Winterpause geht am 13. Januar zu Ende. Wir haben eine gute und eine schlechte Nachricht für Euch! Die Gute – das AE ist auf Vordermann gebracht. Wir haben kräftig die Pinsel, Rollen und Schleifer geschwungen und dabei hat sich rausgestellt: Bier-T-Shirts are for painting!

Wir bedanken uns bei allen unseren Helfern, gross und klein für ihren beherzten Einsatz – Ohne Euch hätten wir es nicht geschafft!

Die schlechte Nachricht ist: Morgen am Sonnabend sind wir ab 19h bis auf den letzen Platz ausgebucht. Daher: Bitte stosst Euch nicht die Nase, und kommt stattdessen am Montag zum Pubquiz! Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit Euch!

Jennie & Nigel

Familienunternehmen

Wir setzen bei Alles Elbe bekannterweise auf Lebens- und Genussmittel von Inhabergeführten Produzenten aus der Elbregion. Das gilt für Bier und Wein und ganz besonders auch für die Leckereien, die wir für unser Abendbrot im Angebot haben. Meistens handelt es sich dabei um Familienunternehmen: Das Brot wird handwerklich bei der Konditorei Rönnfeld gebacken, in der neben Mama & Papa Rönni auch Schwiegermutti und Schwägerin mitarbeiten. Unser Schinken kommt von der Familie Basedahl aus Hollenstedt und auch hier packt die ganze Familie schon in der 3. Generation mit an.

Nicht unweit von Hollenstedt liegt in Wistedt gleich hinter Tostedt  der Biohof Quellen.

Hier betreibt Familie Dahl-Keßler einen richtigen Bauernhof. Kein Massen-Mono-Betrieb, sondern ausgeglichene Landwirtschaft mit Grün- und Ackerflächen und verschiedene Tieren wird hier gelebt. Von Corinna Dahl sind unsere leckere Bio-Rinderleberwurst und das fantastische Apfelgriebenschmalz. Da die Familie im täglichen Betrieb selten nach Hamburg kommt, holen wir die Ware regelmäßig direkt vom Hof ab. Vorzugsweise mit unserem Jüngsten, Familienunternehmen eben.

Bunthaus geht über die Elbe

Heute Abend übernimmt BUNTHAUS die Zapfhähne bei Alles Elbe.

Seit einem Jahr wird wieder Bier auf der Elbinsel Wilhelmsburg gebraut, das Duo Jens & Jens brauen an der Bunthäuser Spitze handwerklich unangepasste Biere.

An diesem Abend könnt ihr die beiden kennen lernen und einige ihrer Spezialitäten probieren. Mit dabei haben die Wilhelmsburger:

– Hopfengestopftes Pilsener
– Gose Morning Vietnam
– Beetroot Saison
– Barrel Aged Imperial Stout
– Beetroot Wild Ale Cuvée

BUNTHAUS hat derzeit auch eine Crowdfunding Kampagne laufen, mit der sich die beiden eine Flaschen Abfüllanlage finanzieren wollen.https://www.startnext.com/bunthaus

Rolling taps @Bernstorffstrassenfest |15. Juli

And now to something completely different: Ein Blick auf das Bier nach diesem alles-einnehmenden Wochenende!

Falkon1

Denn am kommenden Wochenende ist Schlagermove und da da ja keiner von uns hin will, kommt alle vorbei beim Bernstorffstrassenfest! Wir haben uns was Besonderes einfallen lassen und haben fast ein Dutzend verschiedene Biere am Start – auf 4 Hähnen. Sprich es lohnt sich im Laufe des Tages öfters mal vorbeizukommen und so in den Genuss von noch mehr Bier zu kommen!

Mit dabei sind u.a. und solange das jeweilige Fass reicht:
Falkon Independent Brewery (CZ)
Metropolitan Session IPA
Superfly India Saison
SHIPA Hallertauer Blanc
Flaschen: Night Stalker & The Society

*
Tovarna (CZ)
Lezak – Pils

*
Kocour (CZ)
Světlý ležák 12° – Pils
Catfish Sumeček 11° – APA
Weizen 13°
IPA Samuraj 14°
Haka NZ Lager 15°

Und am Hahn: MALINOVKA Himbeerfassbrause.

 

Alles Elbe goes Kiekeberg!

Morgenfrüh geht´s in Richtung Süden über die Elbe: Zu unserem liebsten “Bier aus dem Norden”- Festival auf dem Kiekeberg.

Wir kommen zum Dritten Mal auf den Kiekeberg und doch ist es diesmal wieder eine Premiere: Wir bringen einzig unsere eigenen Biere mit, die allesamt in Handarbeit in unserem Braumeister 50 in der Küche des Alles Elbe entstanden sind. Wir freuen uns riesig, Euch unsere Alles Artisanal Ales in diesem schönen Rahmen zu präsentieren!

Bier aus dem Norden
Sonntag, den 25. Juni von 10-18h
Freilichtmuseum Kiekeberg
Der Besuch lohnt sich allemal und das einmalige Setting im Freilichtmuseum lohnt  die Anfahrt!

Alles Elbe ANZAC Day Barbie, the third

We’re pleased to announce, somewhat belatedly, that we will indeed be holding a BBQ at Alles Elbe on Sunday 23 April to commemorate ANZAC day. We will be open from 2 – 8 p.m at our usual address, Hein-Hoyer Str 63.

Kiwis, Aussies and their families are welcome to come along.

As usual, we will have specials on beer featuring Australian and New Zealand hops (though not necessarily in the same beer).

The BBQ is on a BYO basis.

It’s been horribly cold both previous times we’ve done this – last year we were grilling in snow and sunshine almost simultaneously – so please keep this in mind.

Please note that the yard is closed due to building work.

They shall grow not old, as we that are left grow old:
Age shall not weary them, nor the years condemn.
At the going down of the sun and in the morning
We will remember them.

Lest we forget.